!Buchempfehlung!

In unserer Zeitung „Elbe Wochenblatt“ hab ich eine Empfehlung für Euch gefunden! Fischbeker Roman über den 2. Weltkrieg  Der Zweite Weltkrieg hat Millionen von Menschen das Leben gekostet und vieles lag im Anschluss in Schutt und Asche. Die Fischbeker Autorin Avana Sophia hat mit „Das unsichtbare Kind“ eine frei erfundene Geschichte in einem Roman verfasst,…

NEUERSCHEINUNG MÄRZ: Hanni Münzer – Die Seelenfischer

NÜRNBERG: Renovierungsarbeiten in einer alten Villa fördern einen sensationellen Fund zutage. Er ruft den Bischof von Bamberg auf den Plan. Kurz darauf reist der Bischof nach Rom. Einen Tag nach seiner Rückkehr wird er bestialisch ermordet aufgefunden. ROM, drei Monate später: Der junge Jesuit Lukas wird zum Generaloberen des Ordens zitiert. Der erteilt ihm einen…

Hand aufs Herz – wer kennt es…

… wenn man ein Buch liest, einen Namen sieht der fast so klingt wie der eines Schauspielers bzw. der Rollenname? Ich lese gerade das letzte Buch des Krimipaketes vom Suhrkamp Verlag, Wintergewitter von Angelika Felenda und einer der Kommissare heißt Reitmeyer. Ich musste glatt noch mal lesen und zack, hatte ich das Bild von Leitmayer…

Jodi Picoult – Beim Leben meiner Schwester

Es ist unerträglich, wenn das eigene Kind erkrankt und man jeden Tag hofft, dass die Heilungschancen jedoch was anderes sagen. Wie weit würdest Du als Elternteil gehen? Alles ausschöpfen oder aufgeben? Sara Fitzgerald wollte eins, um das Leben ihrer Tochter Kate zu retten: Ein weiteres Kind, um das Leben des eigenen Kindes zu retten. Jahre…

Jane Lythell – Denn du gehörst mir

Ein Kind zu haben, ist dass größte auf der Welt, wenn der Job gut läuft und du denkst, deine Ehe ist perfekt – was willst du mehr? Kathy Hartman erlebt dieses Glück und glaubt, keiner könne ihr was anhaben. Doch nach einer gewissen Zeit spürt sie, dass was nicht in Ordnung ist. Das ihr Mann…

Büchereinzug Februar/März

Guetn Morgen Ihr Leseratten, gestern schaffte ich es leider nicht mehr Fotos zu machen und diese reinzusetzen. Meiner Großen geht es etwas besser, nachdem der Körper dann doch mit Fieber reagierte, wir alle aber doch durch schlafen konnten. Nun hab ich gleich nach dem Aufstehen Fotos der „neuen“ Bücher gemacht und will sie Euch nicht…

Kranke Kinder gehören nach Hause!

Ursprünglich veröffentlicht auf Eltern sein – Familie leben:
Wer jetzt denkt, meine Überschrift würde nicht mehr als eine absolute Selbstverständlichkeit aussagen, der wohnt wahrscheinlich nicht in meinem Heimatort – und ehrlicherweise wohl nicht einmal in Deutschland. Denn nicht nur der Gemeindeverwaltung meines Ortes fällt jedes Jahr aufs Neue auf, dass Eltern dieses elementare…